Schaffen Sie neue Lehrstellen (Kauffrau/Kaufmann EFZ)!

Sie bieten in Ihrem Betrieb keine Ausbildung an?
Aus folgenden Gründen?

  • Sie können nicht alle erforderlichen Ausbildungsziele erfüllen
  • Sie haben niemanden, der die ganze Ausbildung sicherstellen kann
  • Sie scheuen den administrativen Aufwand
  • Sie fühlen sich durch die heutige Form der kaufmännischen Grundbildung (B /E und M Profil) überfordert oder bringen das entsprechende Wissen nicht in allen Detailfragen mit
  • Sie haben bisher noch nie ausgebildet

Wir helfen!

Unsere Idee:

  • Betriebe, welche sich an der KV-Ausbildung beteiligen wollen, werden unter einem Dach des Lehrbetriebsverbundes zusammengefasst
  • Diese werden vergleichbar zu Abteilungen während der Ausbildungszeit eingeplant
  • Neue Firmen können sich dadurch an der Ausbildung von Kaufleuten beteiligen
  • Es entstehen innovative Lehrstellen

Sind Sie mit dabei?

Ihre Vorteile:

  • Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Schaffung neuer Lehrstellen und Erhaltung solcher
  • Sie müssen nur einen Teil der Ausbildung wahrnehmen
  • Es ist sichergestellt, dass die ganze Ausbildung gezielt abläuft
  • Der administrative Aufwand wird extern erledigt
  • Das Know-how der kaufmännischen Grundbildung wird angewendet

Bund und Kantone unterstützen!

  • Die Ämter für Berufsbildung TG sowie SG, AR und AI tragen das Projekt ideell mit. Sie leisten Unterstützung in Bezug auf Einhaltung gesetzlicher Richtlinien
  • Das Staatsekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hatte sich an den Startkosten des Ostschweizer Pionierprojekts beteiligt; heute ist der Lehrbetriebsverbund selbsttragend.
webdesign: chrisign gmbh